Stelzen-Art


Stelzen- Kunst der besonderen Art

Ob anmutige Blütenprinzessinnen, verspielte Drachenreiter, betörende Meerjungfrauen, freche Flamingos oder kosmische Vögel - Stelzen-Art bietet ein vielfältiges Repertoire an außergewöhnlichen Kostümkreationen für jeden Anlass.

Liebevoll gestaltete Stelzenfiguren für Events, Theaterproduktionen und Spektakel im In- und Outdoor- Bereich. Je nach Veranstaltungsgröße stehen zauberhafte Einzelakteure, verspielte Duos oder beeindruckende Gruppenformationen  mit bis zu 20 Akteuren zur Verfügung. Fortlaufende Weiterentwicklung von neuen Kreationen, auch für maßgeschneiderte Aufträge und Konzepte.

 Geschichte

Durch meine jahrelange Beschäftigung mit der Kostümherstellung für den Bremer Karneval, die Gruppe Confusão, Tambour und verschiedenste Tanz- und Theaterproduktionen entwickelte sich immer mehr eine gestalterisch eigenständige Ausdruckskraft.

Im Jahr 2000 lernte ich bei der "Theatergruppe Antagon Theater Aktion" Frankfurt, für die Produktion "Equinox Terminal" das Stelzenlaufen. Der Reiz, durch Hochstelzen die Maße des menschlichen Körpers im Kostüm zu erweitern und neue Spielfiguren entstehen zu lassen war geweckt! ( J. Jaeggi)

So entstehen im Dachatelier des Theaterkontor Bremen- der Kreativschmiede von Stelzen-Art- seit 2001, die vielfältigen Stelzen-Kreationen für Eigen- und Auftragsproduktionen. 2001 wurde Stelzen-Art mit der ersten Figur: "Fleur" ins Leben gerufen. 1 Jahr später (2002) entstanden im Zusammenhang mit meinem Theatergroßprojekt "Klein Nemo in Schlummerland" mehrere "Stelzen-Art  Klassiker" wie: "Rosenprinzessin", "La Luna", "Queen of Pop" und "Die Flamingoreiter".

Seit 2003 kommt jedes Jahr neue Einzelfiguren- und zum jeweiligen künstlerischen Thema des Bremer Karneval eine neue Großproduktion hinzu:

"Die kosmischen Vögel" (2003),
"Drachenreiter" (2004),
"Insects" (2005),
"Grande Dame" (2006),
"Galaxis" (2007),
"Fleur de Luxe" (2008),
"Roter Löwe" (2009)
"Unterwasserhofstaat" (2010)
"Alice in Wonderland" (2011)

Für die Einzelkostüme und Promotion- Touren entwickelte sich über die Jahre eine produktive Zusammenarbeit mit der Schneiderin Agnes Rademacher und dem Architekten Martin Sasse. Ein Ensembles von bis zu 20 Stelzenakteuren arbeitet  kontinuierlich an den Produktionen.
Das Repertoire von Stelzen-Art umfasst mittlerweilen über 120 Stelzen- Kreationen.

Beim Karneval der Kulturen Berlin 2003, 2005 und 2007 erreichte die Gruppe in Berlin den 1. Platz und  2009 den 3. Platz in allen Kategorien des Umzugs-Wettbewerbs zusammen mit der Berliner Gruppe: "Sapucaiu no Samba"(www.sapucaiu.de).  Weitere Auszeichnungen folgten z.B. auf der "Altonale" und "STAMP 2010" in Hamburg und dem "Karneval in Aalborg", Denmark (2008 4. Platz/ 2009 3. Platz /2010 3. Platz / 2011 2. Platz!) Über 100 Auftritte pro Jahr werden im In- und Ausland mit Erfolg durchgeführt. So reiste u.a. Stelzen-Art zusammen mit der Gruppe Confusao 2004 über das Goethe Institut nach Namibia und 2008 nach Palästina und 2009 zum Umweltfilmfestival nach Armenien.

Seit 2005 gehört Stelzen-Art zur Jaeggi/Sasse GbR mit den Gesellschaftern Janine Jaeggi und Martin Sasse.

Stelzen-Art umfasst einen größeren Pool an professionellen Stelzenakteuren, mehrere Aufträge pro Termin/ Tag sind somit möglich.

--> die Macher